„Die 10 Plagen“ im Religionsunterricht der 3a

Im Religionsunterricht hat sich die 3a zuletzt mit Moses und den 10 Plagen beschäftigt, die laut biblischer Überlieferung einst das Land Ägypten heimsuchten. Der biblischen Erzählung nach schickte Gott die Plagen als Strafe dafür, dass der Pharao und König die Israeliten unterdrückte und ihre Befreiung und Flucht immer wieder verhinderte.
(Mehr Infos zum Thema gibt es zum Beispiel hier zu entdecken: http://www.religionen-entdecken.de/lexikon/z/zehn-plagen)
Den Schülerinnen und Schülern der 3a werden sich die 10 Plagen bestimmt gut eingeprägt haben, denn in eigenen Faltbüchlein haben sie diese in Wort und Bild festgehalten. Die schönsten Exemplare könnt ihr hier bestaunen:

Höllenvorstellung – Thesenanschlag – Buchdruck

Das Schreiben mit Feder und Tinte klappt gutAm 31.10.2016 fand das alljährliche Lutherprojekt der Grundschule Uslar statt. Dieses Jahr klappte es sogar auf den Feiertag genau, dass alle Kinder der 4. Klassen im Uslarer Museum neun verschiedene Stationen rund um das Thema Reformation durchliefen.
Vor genau 499 Jahren fand die Reformation durch Martin Luther ihren Ursprung, die die christliche Glaubenswelt stark beeinflusste. So feiern wir noch heute stets am 31.10. den Reformationstag, um uns an Luthers Handeln, aber vor allem auch an seine Erkenntnis zu erinnern. Weiterlesen